Basisches Badesalz von pH-Cosmetics

Basische Bäder für mehr Lebensqualität

Mit einem angenehmen Basenbad zur Entsäuerung und Regeneration fällt nicht nur der negative Stress ab, auch das gesamte Hautbild wird sich langfristig verbessern. Besonders effektiv auch bei Fussgeruch. Für mehr Vitalität, Wohlbefinden und Regeneration nach dem Sport.

28.00 CHF

Mehr Infos

Basische Bäder - Entspannung pur und eine Wohltat für den ganzen Körper

Mit einem angenehmen Basenbad zur Entsäuerung und Regeneration fällt nicht nur der negative Stress ab, auch das gesamte Hautbild wird sich langfristig verbessern. Alleine schon die samtweiche, zarte Haut nach einem solchen Spezialbad ist es auf jeden Fall wert. Durch den besonderen Effekt der Badeosmose werden überschüssige Säuren aus der Haut entfernt sowie das Bindegewebe besser durchblutet und angeregt. Denn der natürliche Säureschutzmantel der Haut strebt einen Ausgleich mit dem basischen Badewasser an, welches einen leicht erhöhten pH-Wert aufweist.

Basisches Baden ist ideal nicht nur für gestresste Zeitgenossen, sondern für alle Menschen, die mehr für ihre eigene Vitalität, Wohlbefinden und eine schöne, makellose Haut tun möchten. Das leicht saure, natürliche Hautmilieu wird durch ein Basenbad neutralisiert, das wiederum entzieht geruchsbildenden Bakterien den Nährboden. Durch die Stabilisation wird auch vorgeschädigte und gereizte Haut wieder in die Lage versetzt, sich selbst zu regenerieren und zu befetten. Das Basenbad ist wie ein kleiner Kur- und Wellnessaufenthalt für Zuhause und wer sich einmal von den vielen förderlichen und lang anhaltenden Effekten überzeugt hat, wird nicht mehr darauf verzichten wollen.

Basenvollbad, Fussbad oder Handbad

Um die gewünschten Effekte zu erzielen, sollte die empfohlene Badedauer unbedingt eingehalten werden. Die Säureausscheidung über die Hautoberfläche setzt erst nach etwa einer halben Stunde ein. Durch die nachhaltige und tiefe Entspannungswirkung eignen sich diese Spezialbilder auch für einen erholsamen Tagesabschluss. Zusammen mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, ausreichend Flüssigkeitszufuhr tagsüber sowie Bewegung sind medizinische Basenbäder eine wichtige Komponente, um den Körper zu entsäuern und so das natürliche Säuren-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen.

Basenbäder können sowohl als wohltuendes Vollbad, aber auch als Teilbad in Form von Fussbädern oder Handbädern angewendet werden. Besonders effektiv ist die Wirkung von basischen Bädern auch bei Fussgeruch.

Was kommt vor dem Basenbad? Einmal wöchentlich ein basisches Peeling, das Sie vor dem Basenbad anwenden. So verbinden Sie Wellness, Stressreduktion und Schönheit.

  • zur Entschlackung während des Fastens und bei Diäten
  • Gicht, rheumatische Beschwerden
  • Neurodermitis, Psoriasis, trockene, schuppige Haut
  • Cellulite
  • unreine Haut, Akne und Hautmykosen
  • entsäuert und strafft das Gewebe
  • Entlastet Nieren, Darm, Lunge und Leber
  • Weniger Schwitzen und Hitzewallungen
  • Schnelle Regeneration nach Sport, Wandern
  • vermindert Stress und aktiviert die Haut als Ausscheidungsorgang
  • Das A und O bei einer Entschlackung und Entgiftung

Vollbad im basischen Wasser

Anwendung:

  • optimale Badetemperatur liegt bei 37°C
  • 5-6 EL Badesalz
  • regelmässig bewegen/bürsten
  • Badedauer mindestens 30 -60 Minuten, länger noch besser
  • Wasser ablassen
  • aus der leerlaufenden Wanne aussteigen

Tipp: Ein Basenbad vor- oder nach sportlicher Anstrengung hat schon manchen Muskelkater verhindert.

Nach dem basischen Bad nicht abduschen. Die Haut nur leicht abtrocknen. Der Erholungseffekt wird durch eine halbstündige liegende Ruhepause noch nachhaltiger gesteigert. Anschliessend basische Körpermilch auf die gesamte Haut auftragen.

Inhaltsstoffe: MARIS SAL, SODIUM BICARBONATE, SODIUM CARBONATE, NATURAL MINERALS

Zubehör